Erntedank in Langenhagen

Bereits einige Wochen vor Erntedank hatte sich die Gemeinde mit dem Thema beschäftigt. In den letzten Jahren hatte die Gemeinde entschieden auf Sachspenden zu verzichten und eine Institution in der Region mit einer Geldspende zu unterstützen. Durch den engen Kontakt zu Schwester Dagmar Reker-Pütz fiel die Wahl in 2019 auf die Ricarda und Udo Niedergerke Stiftung. 

Den Gottesdienst hielt Priester Martin Rudolf. In der Predigt stellte er unter anderem die Frage in den Raum, ob wir eine Endstation für Gottes gute Gaben sind.

Es hat sich gezeigt, das die Gemeinde es nicht ist. Erstaunliche 1.300 Euro konnten nach dem Gottesdienst an Ricarda und Udo Niedergerke überreicht werden, die an diesem Sonntag die Gemeinde wieder einmal besuchten. Udo Niedergerke nutzte die Gelegenheit um über einige seiner Projekte zu sprechen und was er speziell mit dieser Spende unterstützen möchte.

Nach dem Gottesdienst gab es bei Schmalz- und Käsebroten und Kaffee die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

Weiterführende Links

http://Niedergerke-stiftung.de