Ferienpassaktion "Spaß mit Musik"

Die Gemeinde Wietze beteiligte sich an der Ferienpassaktion des Landkreises Celle. Dazu gab es in Celle am 12. Juli 2008 eine Auftaktveranstaltung. Am 21. Juli fand dann in der neuapostolischen Kirche in Wietze die Ferienpassaktion "Spaß mit Musik" statt.

Am 12. Juli 2008 fand die Ferienpassauftakt-Veranstaltung des Landkreises Celle auf dem Landkreisgelände in Celle statt.

Die Gemeinde Wietze der Neuapostolischen Kirche beteiligte sich erstmalig an dieser Veranstaltung. Sie stand unter dem Motto "Kinder stark machen". Auf dem Stand der Gemeinde hatten die Kinder die Möglichkeit, ihre ruhige Hand am "heißen Draht" unter Beweis zu stellen. Außerdem konnten verschiedene Bastelarbeiten vom Lesezeichen bis zu unterschiedlichen Papierfliegern durchgeführt werden. Insgesamt bereitete die Veranstaltung allen Beteiligten viel Spaß und Freude und alle wollen beim nächsten Mal wieder mitmachen.

Im Rahmen der Ferienpassaktion fand am 21. Juli in der neuapostolischen Kirche Wietze von 11 - 14 Uhr eine Veranstaltung unter dem Thema "Kinder und Musik" statt, zu der Kinder herzlich eingeladen waren.

Die Cellesche Zeitung vom 24. Juli 2008 berichtete darüber u.a.:

"Spaß mit Musik" steht in dicken Buchstaben auf dem Flipchart im Eingangsbereich der Neuapostolischen Kirche in Wietze. Für insgesamt 21 Wietzer und Winser Ferienpasskinder bieten hier Uwe Thönsen und Britta Hesse gemeinsam mit ihren Fachleuten Andreas Heidmann, Ina Schulz, Corinna Heidmann und Cornelia Quaitsch einen musikalischen Nachmittag an, bei dem gesungen und musiziert wird. [...]

Zum Thema "Geister- und Gruselgeschichten" wurde eine Geschichte vorgelesen, die eine Kindergruppe durch Instrumente und Klangbausteine untermalte. Mit viel Freude und Engagement arbeiteten Cornelia Quaritsch und Corinna Heidemann mit den Kindern dieser Gruppe. In einer weiteren Gruppe übten Ina Schulz, die auf ihrer Gitarre begleitete, und Andreas Heidemann Lieder zu dem Thema ein. Auch Bastelarbeiten fanden reges Interesse. Nach der Mittagspause, in der es Puten-Wiener zu essen gab, wurden dann die Ergebnisse der Gruppen vorgestellt.

Warum das Thema Geistergeschichten? Haben wir nicht alle vor irgendetwas Angst? Wir können mit allen unseren Ängsten zu Gott kommen; er hilft.

Alle kamen am Ende der Veranstaltung zu dem Schluss: "Es war eine tolle Veranstaltung; wir wollen wiederkommen!"

21 Kinder aus der Region Wietze und Winsen nahmen teil und hatten so zum ersten Mal Kontakt mit der Neuapostolischen Kirche.

U.T.

Fotogalerie

Fotos 1 - 4 Auftaktveranstaltung

Fotos 5 - 10 Veranstaltung